Deichverband Xanten - Kleve

Fertig gestellte Maßnahmen allgemein

Im Verbandsgebiet sind rund 37,3 Kilometer Hochwasserschutzanlagen (Deich, Schutzmauern) zu sanieren. Hierzu wurde die gesamte Deichstrecke in drei Sanierungsabschnitte unterteilt.

Zur Ausführung der Deichbaumaßnahmen sind diese Abschnitte weiter in sogenannte Baulose unterteilt worden. In der Unternavigation sind separat zu jedem fertigen Baulos weitere Informationen zu finden.

Zur ersten Orientierung sind nachfolgend alle fertig gestellten Baulose mit der jeweiligen grundeteten Baustreckenlänge aufgeführt:


Hochwasserschutz Grieth
Hochwasserschutz Schenkenschanz
Abschnitt Hönnepel
Abschnitt Wunderland Kalkar
Abschnitt Vynen
Abschnitt Obermörmter - Niedermörmter
Hochwasserschutz Griethausen
Abschnitt Vynen - Obermörmter
Abschnitt Entenbusch
Abschnitt Wardt - Vynen
Abschnitt Xanten-Beek
Abschnitt Grieth - Knollenkamp
Abschnitt Wisselward - Grieth
Abschnitt Rheinbrücke Emmerich-Griethausen
0,60 km
0,70 km
4,10 km
0,60 km
1,45 km
3,80 km
0,70 km
1,40 km
0,50 km
2,80 km
2,00 km
1,45 km
2,00 km
4,00 km

Somit waren bis November 2021 rund 26,1 km von 37,3 km Banndeichlinie saniert. Das entspricht ca. 70 %.


Hochwasserschutzmauer Kalkar-Grieth

Hochwasserschutz Schenkenschanz

Abschnitt Hönnepel

Abschnitt Wunderland Kalkar

Abschnitt Vynen

Abschnitt Obermörmter - Niedermörmter

Hochwasserschutz Griethausen

Abschnitt Vynen - Obermörmter

Abschnitt Wisselward Entenbusch

Abschnitt Wardt - Vynen

Abschnitt Xanten-Beek bis Kläranlage Lüttingen

Abschnitt Kalkar-Grieth bis Bereich Knollenkamp

Abschnitt Kalkar-Wisselward bis Kalkar-Grieth

Abschnitt Rheinbrücke Emmerich bis Kleve-Griethausen